Blog

Yoga Nidra ist eine Methode zur Tiefenentspannung. Der Begriff kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet ‚Schlaf’. Nein, dabei wird weder geschnarcht, noch tatsächlich geschlafen. Vielmehr betreten wir wach und konzentriert den Zustand, der dem Schlaf vorausgeht. So können traumähnliche Bewegungen in unserem Geist bewusst erlebt werden.

Die klassische Entspannungsübung wird in ‚Shavasana’, der ‚Totenstellung’, d.h. am Rücken liegend durchgeführt. Die Handflächen zeigen nach oben, die Beine bleiben locker und leicht gespreizt. Dabei wandern wir mit unserer Aufmerksamkeit durch den gesamten physischen Körper und entspannen jeden einzelnen Muskel, das ist auch als ‚Bodyscan’ bekannt. Im Yoga Nidra geht die Entspannung noch tiefer. Ein Bewusstsein für den physischen Körper, die Atmung, Gefühle, das Denken, innere Bilder und das Raumempfinden wird im Laufe der Übung aufgebaut. Es beruht auf der Lehre der sogenannten ‚Koshas', der ‚feinstofflichen Körper’: Physischer Körper, Energiekörper, Gefühlskörper, Mentalkörper und Glückskörper wollen im Yoga Nidra erfahren werden. Am Ende der Übung lenkt man die Aufmerksamkeit wieder stärker auf das physische Körperempfinden. Das erdet und macht den Prozess rund.

 

Yoga Nidra ist die Kunst des Loslassens.

 


Die Tiefenentspannung hilft Muskelverspannungen im Körper durch die bloße Aufmerksamkeit aufzulösen. Mentale Spannungen werden überwunden, indem unser exzessives, ichbezogenes Denken zur Ruhe kommt. Starke Identifikationen mit unseren Emotionen werden erkannt und aufgegeben. Yoga Nidra trägt zur Erholung und tiefgreifenden Regeneration bei. Als ganzheitliche Entspannung über die Ebene der physischen Muskelentspannung hinaus wird es bei chronischem Stress, Kopfschmerzen, Migräne, Herzrhythmusstörungen, Stoffwechselerkrankungen, Schlafstörungen und nervöser Unruhe besonders empfohlen. Es stärkt emotionale Intelligenz, bringt Harmonie ins Leben und soll das Unterbewusstsein klären.

In Christine Ranzingers Übungsbuch ‚Yoga Nidra – Tiefenentspannung beflügelt Körper und Geist’ findet ihr vorbereitende Übungen und eine ausführliche Anleitung für die Yoga Nidra Praxis – inklusive Audio-CD. Erschienen im Trias Verlag, 2016.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren