Blog

Identität – Was bedeutet das für mich in einer Welt, die sich ständig wandelt? Wer bin ich, worüber definiere ich mich, was macht mich aus? Woher komme ich, was sind meine Wurzeln, Werte und Traditionen? In Salzburg erhalten Interessierte ab 2. September 2016 die besondere Gelegenheit ihre Kreativität unter Anleitung von Fotokünstlerin und Friedenspreisträgerin Claudia Henzler auszudrücken. 

Der Kurs richtet sich an alle, die eine persönliche Foto-Projektidee entwickeln und diese gemeinsam umsetzen möchten. Es wird gelehrt, in Kürze intensiv zu arbeiten, durch Bildbesprechungen und wertvolle Impulse den Blick weiter zu schärfen und die Möglichkeit geboten, eigene Resultate in der Residenzgalerie zu präsentieren, wo sie dann einen Monat der Öffentlichkeit gezeigt werden. In diesem Workshop geht es vor allem um die Entfaltung der kreativen Ausdruckskraft. Vorkenntnisse sind von Vorteil, man braucht jedoch kein Meister der Fotografie sein. Auf Wunsch wird zusätzlich eine Technik-Schulung via Coaching angeboten. Nicht die Kamera macht das Bild, sondern der Mensch, der sie in der Hand hat. So ist es egal, ob mit einer Spiegelreflex- einer Kompaktkamera oder gar mit dem Handy fotografiert wird: essentiell ist der Wunsch, das Thema 'Identität' kreativ und auf eigene Weise sichtbar zu machen. Der Austausch in der Gruppe unterstützt beim Finden und Umsetzen des persönlichen Zugangs.

Nähere Informationen zum Workshop, hier.

Kommentare   

# Anita Funkl 2016-08-23 17:49
Hi, ist der workshop mehrtägig? Bin erst am 3. September wieder da, kann ich da noch einsteigen? Lg, Anita
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Anita Funkl 2016-08-23 17:50
Hallo, kann ich am samstag auch noch einsteigen, bzw. Eann beginnt der workshop am Freitag? Glg, anita
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren