Blog

Der große Songwriter und Buddhist Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben.


Seine großartige Musik mit Liedern wie ‚Hallelujah‘ oder ‚Suzanne‘ werden mir immer in Erinnerung bleiben und mich auch in Zukunft begleiten.
Cohen wurde am 21. September 1934 in Montreal geboren und kam über die Literatur zur Musik. Seine Stimme, die im Laufe der Zeit von einem Bariton zu einem Bass wurde, gepaart mit der Gabe, Geschichten zu erzählen, machten ihn so einmalig.
Seine spirituelle Suche und sein Rückzug ins Kloster in den 1990er Jahren brachten eine Pause in sein Musikerdasein. Er lebte viele Jahre im Mount Baldy Zen Center in Los Angeles und wurde 1996 Mönch. Leonard Cohen begann in den letzten Jahren wieder Musik zu machen, da seine Managerin sein Vermögen veruntreut hatte. Sein 14. und letztes Album, das vor kurzem erschienen ist, trägt den Titel ‚You Want It Darker‘.

Kommentare   

# Alexander B Hilbert 2016-11-15 17:26
2016 ist ein Seuchenjahr !
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Heinz Maag 2016-11-15 17:27
...ein Jahr der Veränderungen
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Hanne Wensberg 2016-11-15 17:27
rip leonard....
deine musik lebt in
deinem sohn adam weiter..
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Petra Terinde 2016-11-15 17:28
Das Jahr des Feueraffen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Monika Kraußeneck 2016-11-15 17:28
So long Leonard
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren