Blog

Die klassische Übungsreihe SIVANANDA RISHIKESHREIHE wurde von Swami Sivananda populär gemacht. Die Praxis dieser Reihe führt zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele und hilft gerade in der heutigen Zeit gegen Stress und Anspannung.

Ardha Matsyendrasana / Drehsitz
Dauer: Jede Seite 1–2 Minuten
Wirkung: Eine Asana für die Flexibilität von Wirbelsäule und Geist

• Ausgangslage: Stellung des Kindes ...
• Aufsetzen zum Fersensitz …
• Links neben die Ferse setzen ...
• Den rechten Fuß links neben das Knie geben ...
• Rechte Hand hinter den Rücken auf den Boden. Für manche ist das die Endstellung. 5-8 Mal tief durchatmen ...
• Linken Oberarm über das Knie geben, mit der Hand an den linken Fuß fassen.
Man sollte mindestens 1 Minute in der Stellung bleiben, kann dabei auch schrittweise bis auf 5–10 Minuten ausbauen.
Wichtig: Beide Seiten üben!

Asana 06 09

Die Abbildungen und Beschreibungen der Sivananda-Asanareihe sind nicht zur Nachahmung gedacht, vielmehr sollen sie eine Anregung für praktizierende und Yogalehrersein.

Text: Florian Reitlinger/ Yoga Vidya
Fotos: Momo Pröll
Model: Andrea Rastl

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren