Buch

"Die Philosophie des Buddhismus" ist eine Zusammenstellung von kurzen Einführungen und auszugsweisen Übersetzungen von Originaltexten der verschiedenen philosophischen Schulen des indischen Buddhismus.

Beides stammt vom Wiener Indologen, Sanskrit-Philologen und Gründer des Instituts für Indologie an der Universität Wien, Erich Frauwallner (1898-1974). Neben einer kurzen Darstellung der originären Lehre des Buddha und des Hīnayāna nehmen die Schulen des Mahāyāna naturgemäß den größten Raum in diesem mit viel Sachkenntnis geschriebenen Werk ein.

 

Sachbuch
Akademie 2010
282 Seiten
 

Rezensent: Alfred Schmidt