Buch

Dieser ‚Rat eines tibetischen Meisters' kann als Einladung zu einer Sitzung gelesener Meditation verstanden werden. Das Buch setzt sich aus zwei Schlüsseltexten des tibetischen Buddhismus zusammen, geschrieben von Gesche Tschekawa und Gesche Rabten.

Letzterer gründete 1977 das ‚Tibetische Hochschulinstitut Rabten Choeling' am Genfer See sowie weitere Studienzentren in Österreich und Deutschland. Leider leben wir heute in einer Zeit voll der Hektik und Unachtsamkeit, sodass eine Geistesschulung wie die hier vermittelte besondere Bedeutung erlangt.

 

Sachbuch
Edition Rabten 2009
190 Seiten
 

Rezensent: Christina Klebl