DVD

Der Gewinner der Berlinale 2014. Der Film spielt im Norden des Landes, wo es 1999 zu schrecklichen Leichenfunden kam. Ein Film, In dem nichts ist, wie es scheint. In dem nicht mal sicher ist, wer wirklich gestorben ist.

Black-Coal-Thin-Ice-2014-1Bei der Festnahme der mutmaßlichen Mörder werden alle beteiligten Polizisten, bis auf einen, getötet. Schwer verletzt überlebt Zhang Zili den Zwischenfall, wird aber danach suspendiert. Fünf Jahre später – er arbeitet mittlerweile als Wachmann – kommt es zu weiteren Morden. Zili beschließt, mit seinen ehemaligen Kollegen auf eigene Faust dem Mörder auf die Spur zu kommen. Der Film wurde von vielen klassischen amerikanischen und französischen Detektivfilmen inspiriert und zählt selbst zum Genre ‚Film Noir'.

Kinofilm
24.07.2014 (Deutschland)
106 Minuten

Rezensent: Verena Pichler