DVD

Laut dem Nobelpreisträger Muhammad Yunus ist die stärkste Antriebskraft des Menschen seine Vorstellungskraft und seine Sehnsucht nach einer besseren Welt. Nach seinen Aussagen muss man heutzutage Filme drehen, die Menschen weltweit dazu bewegen, eine bessere Welt zu gestalten.


300mal300 film tomorrowDieser Botschaft folgend machen sich die beiden französischen Regisseure Mélanie Laurent und Cyril Dion auf, um Alternativen aufzuzeigen, wie man unseren Planeten zu einem besseren Ort machen kann.
Ihre Reise führt die beiden Filmemacher einmal um den Globus in zehn verschiedene Länder und lässt sie alternative Konzepte zum Zusammenleben kennenlernen – von alternativer Energiegewinnung in Island über amerikanisches Urban Farming und schweizerische Gemeinwohlbanken bis hin zu neuen ökologischen Ideen, um unseren Planten zu einem besseren Ort zu machen. Der Film versucht dabei nicht, uns alle davon zu überzeugen, unser bisheriges Leben aufzugeben und aus dem normalen Kreislauf auszusteigen, sondern gibt einfach Anleitungen, wie jeder von uns für eine bessere Welt sorgen kann. Insgesamt 15 Punkte haben die Filmemacher ausgearbeitet (nachzulesen auf der Homepage www.demain-lefilm.com), die jeder einfach in seinen Alltag integrieren kann, um an einer positiven Veränderung mitzuwirken.

118 Minuten
ab 2. Juni im Kino