Wie finde ich heraus, wer ich bin? Gibt es Tests, die uns dabei unterstützen können? Der österreichische Wirtschaftspsychologe Dr. Othmar Hill über Sinn und Nutzen von Persönlichkeitstests. 

Die ‚rechte Anstrengung‘ ist eines der acht Glieder des sogenannten ‚Achtfachen Pfades‘ im Buddhismus. Die Welt wäre schön und einfach, könnten wir nur immer friedlich, freundlich und liebevoll zueinander sein, hätten wir nur keine bösen und aggressiven Gedanken.

Immer mehr Menschen lassen sich beim Chirurgen Gesicht und Körper optimieren. Die Sehnsucht nach einem glücklichen und zufriedenen Leben ist ein oft genannter Grund für derartige Eingriffe. Doch kann das zum Ziel führen?

Mitfreude ist ein zentraler Begriff der buddhistischen Geistesschulung und Ethik.

sabbe sattā mā laddha-sampattito vigacchantu
"Mögen alle Wesen erlangtes Wohlergehen nicht verlieren."

Achtsamkeit heißt das neue Modewort in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Klingt gut. Doch was mit Achtsamkeit gemeint ist und wobei sie hilft, weiß kaum jemand. Die Geschichte der Achtsamkeit im Westen liest sich wie eine einzigartige buddhistische Erfolgsgeschichte. Kein anderes originär buddhistisches Konzept hat jemals einen solchen Eingang in den Mainstream der westlichen Gesellschaft gefunden wie die Achtsamkeit.

Während die Praxis der Achtsamkeit inzwischen mitten in der Gesellschaft angekommen ist, haben wir die ethischen Aspekte der buddhistischen Praxis noch nicht so richtig als alltagstauglich entdeckt. Eine Einführung in die buddhistische Ethik.

Die vier Herzensqualitäten liebevolle Güte, Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit nehmen nicht nur in der buddhistischen Praxis einen zentralen Stellenwert ein, sondern sind in jeder Form von menschlicher Entwicklung und Spiritualität wichtig.

Die indische Lehre kann ein frisches erotisches Lüftchen ins Schlafzimmer bringen, versprechen herkömmliche Sexualratgeber. Nur wenige Menschen wissen aber, worum es sich bei Tantra genau handelt und was es bezwecken soll. Tantra jedenfalls kann sich positiv auf sämtliche Beziehungen im Leben auswirken.

Bereits um seine Geburt ranken sich Legenden. So sollen seiner Mutter in der Schwangerschaft die fünf Planeten in Gestalt von Greisen in Begleitung eines Qilin – eines einhörnigen Fabelwesens – erschienen sein. Dieses prophezeite, dass ihr Kind thronlos bleiben, aber dennoch ein König sein würde.

Was macht die Angst mit uns? Ist sie eine Kriegstreiberin oder eine Friedensstifterin? 
Psychologen und Psychotherapeuten treffen für gewöhnlich eine Unterscheidung zwischen zwei Begriffen, die in der Alltagssprache oft gleichbedeutend gebraucht werden: Furcht und Angst.

Buddha hat die Praxis der Achtsamkeit als zentrale Methode seines Weges aus dem Leiden gelehrt. 2.500 Jahre später wird sie von Jon Kabat-Zinn professionell vermarktet. Nun dient sie zur Stressreduktion, für verbesserte Intuition und mehr Gesundheit. Vier Milliarden US-Dollar werden jährlich damit umgesetzt.

Großmutter und Großvater sind nicht mehr von gestern. Die Zeit, in der die Alten am gesellschaftlichen Leben nicht teilnehmen, neigt sich mehr und mehr dem Ende zu. Gute Ernährung, eine gesunde Lebensweise und nicht zuletzt geistige Übung versprechen Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Grid List

„Du bist gelöst und ruhig und spürst, wie dein Atem ganz von selbst kommt und geht, bei jedem Ausatmen entspannt sich dein Körper mehr und mehr und du wirst immer ruhiger und gelassener …“ – Meditation in der Schule wirkt.

Die im Februar 2015 verstorbene deutsch-amerikanische Meditations-lehrerin Ruth Denison, zählte zu den ersten westlichen Vipassana-Lehrerinnen. Sie sprach 2010 mit uns, über die Arbeit in ihrem Meditationszentrum Dhamma Dena, warum Achtsamkeit so wichtig ist und warum es sich lohnt, sich ‚schön’ anzuziehen. 

Wer glaubt, dass Meditation nur im Lotussitz glückt, irrt. Ob beim Laufen, Gehen oder Tanzen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in die spirituelle Welt einzutauchen. Ständige Erreichbarkeit im Job, E-Mails müssen so schnell wie möglich beantwortet werden – der Dauerblick auf das Smartphone gehört für viele zum Alltag.

Shop

UW100CoverHP

Grid List

Der Begriff ‚Sanktionen‘ ist in der Öffentlichkeit allgegenwärtig. Sanktionen sind der Versuch, ein bestimmtes Verhalten erzwingen zu wollen. Doch was bedeuten ‚Sanktionen‘ wirklich?

Wieso man so schlecht das eigene Leiden erkennt und so wenig dagegen tut. Peter Riedl über das Grundprinzip ‚Ablehnung' im Menschen und die Zusammenhänge dazu in der buddhistischen Praxis und im Leben.

Der Buddhismus gibt auf Basis seiner tiefgründigen Psychologie und Lebensphilosophie Anregungen zur Vorbereitung auf das Sterben. Was Menschen in den letzten Stunden ihres Lebens brauchen und wie wir ihnen in dieser Phase einfühlsam und helfend zur Seite stehen.

feedback


Die aktuellsten Beiträge
in unserem Blog Bereich.

x
×

uw sua 2