Blog

Die klassische Übungsreihe SIVANANDA RISHIKESHREIHE wurde von Swami Sivananda populär gemacht. Die Praxis dieser Reihe führt zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele und hilft gerade in der heutigen Zeit gegen Stress und Anspannung.

Vorwärtsbeuge / Paschimothanasana
Dauer: 2–5 Minuten
Wirkung: Eine Asana für Hingabe und die Entwicklung von Geduld

• Ausgangslage: Entspannungslage …
• Ein Knie beugen. Mit den Händen um das Knie fassen, und mit Hilfe des Knies aufsetzen …
• Zum Langsitz kommen. Ein paar Atemzüge lang in dieser Stellung verharren …
• Hände auf die Oberschenkel geben ...
• Die Hände an den Schienbeinen entlang nach vorne führen und auf den Beinen oder Füßen ablegen ...
• Mit den Fingern um die Füße fassen …
• Bauch und Brust auf die Beine legen, so weit man kommt. Dabei Kopf entspannt hängen lassen. Wichtig: Unterer Rücken bleibt relativ gerade. Die Dehnung ist in den Waden, Kniekehlen und Oberschenkeln spürbar. Der untere Rücken ist entspannt ...
• 1–5 Minuten oder länger in der Stellung bleiben.

 

Asana 06 05 einzel

Die Abbildungen und Beschreibungen der Sivananda-Asanareihe sind nicht zur Nachahmung gedacht, vielmehr sollen sie eine Anregung für praktizierende und Yogalehrersein.

Text: Florian Reitlinger/ Yoga Vidya
Fotos: Momo Pröll
Model: Andrea Rastl

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren