Buch

Eine der bekanntesten und die am meisten verehrte tantrische Gottheit des tibetischen Buddhismus ist Tara, die weibliche Verkörperung der Aktivitäten und der Weisheit aller Buddhas. Eine Einführung in die Meditation und Anwendung dieser speziellen Erscheinung der Tara.

Das Buch von Gonsar Rinpotsche enthält eine Ehrung dieser Gottheit in einundzwanzig Versen auf Deutsch, Tibetisch und in Sanskrit. Hilfreich sind die in die Thematik einleitenden Erläuterungen sowie die ausführlichen Kommentare zu jedem einzelnen Vers. ‚Tantra der 21 Taras' ist aus der Niederschrift eines seiner Kurse entstanden. Möge es dazu dienen, von Ängsten zu befreien und heilsame Bestrebungen zu fördern!

Sachbuch
Edition Rabten 2006
183 Seiten

Rezensent: Christina Klebl